Sitemap Impressum
Home
Projekte
Werke
Politik
Linkliste
Publikationen
Netzwerk
Kontakt
Über mich

Hallo Mädchen!
Ich bin MÄDEA, ein interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen. Ihr findet mich im Herzen der Hauptstadt, in Berlin-Mitte am Gesundbrunnen. - Hier tobt die Bärin! Zu mir kommen alle Berühmtheiten der Stadt von 8 bis 18. Wir bauen Skulpturen, schreiben Gedichte und Geschichten, diskutieren mit PolitikerInnen, streiten miteinander und machen jede Menge Hausaufgaben. Wir tanzen, wir feiern Partys und veranstalten Wettbewerbe. Wir geistern durch das Internet und erforschen die Geheimnisse unseres Alltags. Und natürlich veröffentlichen wir unsere Ergebnisse.

Interessierst Du Dich für uns?
Wir wollen Dich sehen!

Programm, Eltern, Hausaufgabenhilfe
Mein Ziel

Programm, Hausaufgabenhilfe, Eltern

Ich erwarte Dich täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr.
Unser Wochenprogramm gestalten wir alle gemeinsam.
Auch Du kannst aktiv unseren Alltag beeinflussen.

Ich biete Dir Projekte aus den Bereichen Schreiben, Theater, Malen, Tanzen, Skulpturenbau, Computer und Internet, Politik und soziales Engagement, Stadtbesichtigungen und Kurzreisen, Forschen, Diskutieren und Verändern.

Zusätzlich biete ich Dir meine Hilfe bei Deinen Hausaufgaben an.
Wenn Du eine Grundschule besuchst, komm um 14.00 Uhr zu mir. Bis 16.00 Uhr kannst Du gemeinsam mit anderen Mädchen Deine Schularbeiten erledigen.
Wenn Du eine Oberschülerin bist, machst Du deine Hausaufgaben erst ab 17.30 Uhr.
Freitags ist schulaufgabenfreie Zone.

Und noch was...
Wenn sich Deine Eltern für mich interessieren, können sie gerne vorbei kommen. Gemeinsam beantworten wir alle ihre Fragen zur Arbeit von MÄDEA.
Besonders groß ist meine Freude, wenn Deine Mutter meiner Einladung zum Mütter-Töchter-Café folgt.
An diesem Abend kann sie Dich als Moderatorin, Tänzerin oder Schauspielerin erleben und bewundern.


Über mich
Mein Ziel

Mein Ziel

Hey Girls! Wollt Ihr etwas über meine Ziele erfahren?

Ich bin für:

  • Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern und Kulturen
  • Verbesserung schulischer Leistungen durch
    Förderung der Kompetenz in Deutsch und Neuen Medien
  • Mitgestalten einer mädchenrelevanten Kinder- und Jugendpolitik

Über mich
Programm, Eltern, Hausaufgabenhilfe


"Feministisch-Interkulturelle Mädchenarbeit zielt auf die Herstellung von Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern und Kulturen. Sie initiiert Erkenntnis- und Erfahrungsprozesse zur persönlichen und allgemeinen gesellschaftlichen Situation von Mädchen und Frauen verschiedener kultureller Herkunft." (MÄDEAs Konzeption). Es gibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Lebensbedingungen zwischen den Kulturen. Wir wollen sie erkennen, gemeinsam erfahren und sie schließlich auch akzeptieren. Die vielen Gesichter MÄDEAs, die von Türkinnen, Palästinenserinnen, Kurdinnen, Pakistani, Ghanaerinnnen, Slowenierinnen, Araberinnen, Deutschen und bikulturellen Mädchen, bevorzugen meine Ziele.